Neue Frankfurter Bachstunden in St. Thomas

Neue Frankfurter Bachstunden in St. Thomas

Donnerstag, 19. April 2018, 19:30 Uhr

Barocke Trios und Duos – Barock a tre II

Irene Mennen Blockflöte; Frank Holzapfel Cembalo; Hans-Joachim Berg, Barockvioline

Es geht weiter: Irene Mennen-Berg, Hans-Joachim Berg und Frank Holzapfel setzen ihre im letzten Jahr begonnene Entdeckungs­reise auf dem Gebiet der barocken Triosonaten fort und laden „zur Mitfahrt“ ein. Am Donnerstag, 19. April um 19:30 Uhr beginnt in der St. Thomaskirche der zweite Teil der Expedition mit Musik aus Deutschland und Italien. Im Gepäck diesmal eine weitere für ihre Besetzung Blockflöte, Barockvioline und Cembalo arrangierte Orgeltriosonate von J. S. Bach und Werke aus seinem Umfeld: Ein Concerto a tre von Antonio Vivaldi, eine Ouvertüre von Georg Philipp Telemann, abgerundet durch eine Flötensonate von Arcangelo Corelli sowie eine Violinsonate von Giuseppe Tartini. Der Auftritt der drei Musiker verspricht interessante Wiederentdeckungen vermeintlich bekannter Werke, gepaart mit stilsicherem Spielwitz, resultierend aus jahrelanger Freundschaft und Zusammenarbeit.